Guter Service beginnt beim ersten Kontakt

Haben Sie Fragen rund um unsere Leistungen? Wir sind gerne für Sie da. Bitte wählen Sie, wie wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen sollen, füllen Sie die hierfür notwendigen Felder (mit * gekennzeichnet) aus und klicken Sie anschließend auf „Formular absenden“.

Wie sollen wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen?

Kontaktdaten


Kontakt

B + R Baustoff-Handel und -Recycling Köln GmbH
Geestemünder Str. 22
50735 Köln
T +49 221 974542-0
F +49 221 974542-10
E-Mail

Recyclingbaustoffe auf Basis von aufbereitetem Bauschutt, Boden und Straßenaufbruch

Mineralstoffentsorgung für Baustellen

Böden, Bauschutt, Steine und Straßenaufbruch bilden die größten Abfallströme auf Baustellen. Im Rahmen der Entsorgung dieser Materialien bereiten wir in unserer Anlage hauptsächlich Straßenaufbruch sowie Bauschutt auf. Die von uns aufbereiteten Fraktionen können im Anschluss als Recyclingbaustoffe wiederverwendet werden. Für Bodenaushub und mineralische Abfälle, die nicht verwertet werden können, können wir entsprechende Beseitigungsoptionen auf unterschiedlichen Deponien anbieten. 

Bauschuttaufbereitung

Unsere Aufbereitungsanlage befindet sich auf einem 22.000 m² großen Gelände im Kölner Norden. Unter Einsatz unterschiedlicher Zerkleinerungs-, Abscheide-, Klassier- und Siebtechniken werden hier aus den Ausgangsmaterialien Asphalt, Naturstein, Beton, Stahlbeton, Ziegelbruch, Kalksandstein, Naturschotter und Kies jährlich bis zu 250.000 Tonnen hochwertige Recyclingbaustoffe hergestellt. 


  • Sieben


  • Brechen


  • Metallabscheiden


  • Klassieren


Voraussetzungen für die Materialannahme

Es gelten folgende Kriterien für die Annahme von Bauschutt und Straßenaufbruch in unserer Anlage.

Die Kantenlänge sollte standardmäßig < 800 mm sein

Übergrößen werden auf Anfrage von uns angenommen

Vermischungen mit Gras, Lehm, Mutterboden und Wurzelwerk sind auszuschließen

Das Material muss frei sein von bindigen Bestandteilen und jeglichen Kontaminationen

Analysen sind uns im Einzelfall kostenfrei zur Verfügung zu stellen

Von der Annahme gänzlich ausgeschlossen sind Holz, Gasbeton, Eternit, Dämmstoffe, Gipskarton, Gips, Papier, Styropor, asbesthaltige Baustoffe, Kabelreste und teerhaltige Baustoffe.

Unser Annahmekatalog im Detail

Über unsere aktuellen Annahmepreise informieren wir Sie gerne auf Anfrage. Rufen Sie uns an unter +49 221 974542-0 oder senden Sie uns eine E-Mail.

B + R Baustoff-Handel und -Recycling Köln GmbH